Wissen rund um die Praxis

Laborbefunde der Limbach Gruppe zukünftig in Vivy abrufbar

Die Limbach Gruppe und Vivy, Pionier-Anbieter einer elektronischen Gesundheitsakte, haben sich auf eine enge Zusammenarbeit verständigt. Diese neue Kooperation ermöglicht ab Mitte des Jahres 2019 den digitalen Versand von Laborbefunden durch die Arztpraxis an den Patienten. 

Von dieser Zusammenarbeit profitieren zukünftig Ärzte und deren Patienten. Die Limbach Gruppe integriert die Möglichkeit zur Übermittlung der Laborbefunde in ihre digitale Praxiskommunikationslösung lab@ccess.

Laborbefunde per Klick für Patienten zugänglich

Registrierte Patienten, die über die Vivy-App verfügen, werden zukünftig in lab@ccess hervorgehoben. An diese Patienten kann der Arzt mit einem Klick Laborbefunde sicher übermitteln und somit dem Patienten zur Verfügung stellen. „Der neue Service verursacht keine zusätzliche Kosten und keinen Mehraufwand für Arzt und Patient. Die Kooperation der Limbach Gruppe mit Vivy ist ein weiterer wichtiger Schritt dafür, dass Patienten Zugang zu ihren Gesundheitsdaten erhalten und damit optimal in ihre Versorgung einbezogen werden“, so Dr. Patricia Geller, Vorstand der Limbach Gruppe SE.

Einfache Datenübertragung mit zwei Klicks

Die digitale Praxiskommunikationslösung lab@ccess der Limbach Gruppe dient der Übermittlung von Daten zwischen Arztpraxen und Laboratorien. lab@ccess erleichtert die Anforderung von Laboruntersuchungen und kann übersichtlich Befunde darstellen, kumulieren und filtern.  Die Entwicklung von lab@ccess orientiert sich an den Bedürfnissen der einsendenden Ärzte und ihrer Praxisteams und ist optimal auf die reibungslose Zusammenarbeit mit den Laboratorien der Limbach Gruppe abgestimmt. lab@ccess zeichnet sich besonders durch seine einfache, intuitive Bedienbarkeit aus. Alle Informationen des Systems sind mit 2-Klicks zu erreichen. Bei allen Schritten liegt der Fokus auf der Datensicherheit.

Vivy: Vorreiter bei der Digitalisierung von Gesundheitsleistungen

Vivy ist einer der ersten Anbieter einer elektronischen Gesundheitsakte in Deutschland. Seit September 2018 stellt eine Vielzahl namhafter gesetzlicher und privater Krankenversicherungen ihren Versicherten die App kostenlos zur Verfügung. Vivy kann in Deutschland bereits von 17,7 Millionen Versicherten von 21 gesetzlichen Krankenkassen und 4 privaten Krankenversicherungen uneingeschränkt genutzt werden.

Über Vivy

Vivy ist elektronische Gesundheitsakte (eGA) und digitale Gesundheits-Assistentin in einem. Nutzer können über die Vivy-App einfach und sicher Gesundheitsdaten, wie beispielsweise Arztbriefe, Befunde, Laborwerte, Medikationspläne, Notfalldaten sowie Impfinformationen an einem Ort speichern. Zudem bietet Vivy eine Erinnerungsfunktion für Arzttermine und die Medikamenteneinnahme und lässt Versicherte ihre Überweisungen oder Leistungsübersichten unkompliziert verwalten. Die Vivy-App ist Teil eines Gesundheits-Ökosystems, das Patienten mit Ärzten, Laboren, Krankenhäusern sowie Krankenkassen und -versicherungen verbindet. Vivy wurde von unabhängigen Unternehmen zertifiziert. Mehr dazu unter www.vivy.com.

Aktuelles

Infektionsdiagnostik
SARS-CoV-2: Antikörper-Tests bei Bezug auf klinische Symptomatik abrechenbar 11.05.2020

Ab der zweiten Woche nach Symptomeintritt ist in der Regel der direkte SARS-CoV-2-Nachweis mittels PCR nicht mehr möglich. Eine SARS-CoV-2-Infektion kann dann indirekt durch serologische Verfahren nachgewiesen werden. Mittlerweile stehen sehr sensitive und ausreichend spezifische Antikörper-Tests zur Verfügung, so dass eine Untersuchung auf SARS-CoV-2-Antikörper zur Bestimmung des Titeranstiegs oder zum Nachweis einer Serokonversion zweckmäßig sein kann.

weiterlesen
Allgemein-medizinische Themen
Aktualisierte Informationen zu SARS-CoV-2 (COVID-19) 08.05.2020

Die Krankheitsverläufe von COVID-19 sind unspezifisch, vielfältig und variieren stark, von symptomlosen Verläufen bis zu schweren Pneumonien mit Lungenversagen und Tod.

weiterlesen
Infektionsdiagnostik
Aktualisiert! Erweiterte Indikationen für SARS-CoV-2-PCR-Test 07.05.2020

Die Dunkelziffer der Menschen, die sich mit SARS-CoV-2 infiziert haben übersteigt die Zahl der gemeldeten Infizierten wahrscheinlich um das 10-20-Fache. Die SARS-CoV-2-Viruslast der symptomlosen Infizierten oder vor Entwicklung von Symptomen unterscheidet sich nicht von Patienten mit Symptomen.

weiterlesen

Labor-Rechner

Labor-Rechner für alle wichtigen Formeln und Einheiten.

 

Zu den Rechnern

Laborstandorte der Limbach Gruppe

 

Zum Laborfinder

Arbeiten in der Limbach Gruppe

 

 

Zu den Stellenangeboten